Heute 32 / Gestern 40 / Woche 72 / Monat 1040 / : 132937


Künstler:innen der artothek berlin in der Janusz-Korczak Bibliothek:


artist talk mit Christine Falk
Jan Gottschalk (Leiter des artspring berlin Festivals) und Marc Gröszer (Bildender Künstler) im Gespräch mit der Künstlerin Christine Falk
Sonntag, den 02.04.2023 um 15 Uhr


 


© Christine Falk, Tagbilaran IV, 2018


 

Christine Falk, 1962 in Berlin geboren, studierte Freie Kunst an der Kunsthochschule Berlin-Weissensee und war 1997 Meisterschülerin bei Prof. W. Liebmann. Ihre Malerei war und ist mit Reisen in andere Kulturen und der Auseinandersetzung mit der dortigen kulturell geprägten Architektur sowie der Auseinandersetzung mit heimischer Architektur verknüpft.

 

Malerei zwischen Abstraktion und Wirklichkeit, ausgehend von den Wurzeln der klassischen Moderne. Auf der Suche nach der Essenz eines Ortes, eines Augenblicks in einer von Menschen gestalteten Welt. Die fast konstruktiven Kompositionen, stark abstrahierte Architekturausschnitte, leben von einer musikalischen Balance zwischen schlichter Flächigkeit, seriellen Details und ausgewogener Farbigkeit. Artist-Residenzen in China, Thailand, Japan, Indonesien und der Südsee sowie zahlreiche Recherchereisen.
 

Partizipative Projekte als zweite Säule künstlerischer Arbeit beinhalten interkulturelle Auseinandersetzung und Forschung im internationalen Kontext. Realisierung der künstlerischen Dialogprojekte „Another China" 2008, „Banyan" 2009 bis 2012, „Exotika 2013", „Die Kinder vom Jadedrachenschneegebirge" 2017, Public Colors / Private Lines 2018 sowie internationale Ausstellungstätigkeit. Es gibt in diesem Zusammenhang Installationen, Fotoarbeiten und Filme. Zusammenarbeit mit anderen Künstlergruppen, vor allem in Asien. Die Mitgliedschaft bei Baan Noorg Collaborative Art & Culture Thailand führte zu einer Teilnahme an der documenta15.


In der Janusz-Korczak Bibliothek sind ab 2.4. einige ihrer Werke zu sehen.


Christine Falk

Christine Falk in der Artothek Berlin


Die Reihe wird gefördert durch:




artothek berlin


Kontakt:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Susanne Gupta