Werner Kernebeck

Bitte JavaScript aktivieren. Please use JavaScript.

0
o.T., 2010, Scherenschnitt, Tusche auf Papier, 21 cm x 29,7 cm
0
1
2
3
4

 

 

 

Der erste Eindruck: Wir sehen Straßenkarten, Stadtpläne, Landkarten. Doch versucht man diese zu entschlüsseln, fällt bald auf, dass in den Arbeiten Werner Kernebecks mehrere Systeme miteinander verwoben sind und dies im wahrsten Sinne des Wortes. Ähnlich vielleicht einem "Knüpfplan" für einen orientalischen Wandteppich entdecken wir ornamentale Strukturen, erinnernd an indische Mantra oder maurische Architektur­ornamentik. Netzartige Labyrinthe, die sich über real anmutende Straßenzüge topo­gra­fischer Karten hinziehen. Die grafische Gleichwertigkeit verschiedener Struktu­ren er­schwert es dem Auge des Betrachters einen Vorder- und Hintergrund auszumachen. Es entsteht, bei aller Ordnung, ein vexierbildhaftes "All Over", das den Betrachter, so­bald er die zweidimensionale Oberfläche verlässt bzw. durchschaut, sofort in die Tiefe des Raumes zieht. Kernebecks Arbeiten pendeln spielerisch zwischen Ornament und Kartografie; scheinbar lesbare Oberflächen ziehen den Betrachter in die Tiefe des Rau­mes.

 

Einzelausstellungen

 

2011 8. Berliner Kunstsalon, Berlin
2009 "wandern", Studio Bildende Kunst, Berlin

"Urban Pattern", super bien!, Berlin
2006 "Durch Reisen", Neues Problem, Berlin
2005 "Ich bin unterwegs", Clay Street Press Gallery, Cincinnati, Ohio, USA
2003 Galerie Engler & Pieper, Berlin
2001 "Punkt um", Walden Kunstausstellungen, Berlin
2000 "Freiraumentwürfe", Terminal 4, Berlin

 

Gruppenausstellungen

 

2012 "DRUCKSACHE 2012", Kommunale Galerie Berlin, Berlin

2011 "Der Letzte macht das Licht aus", Freies Museum Berlin, Berlin
        "Made in Berlin", Galerie Chibulski, Ville sur Jarnioux, Frankreich
        "out of structure", Walden Kunstausstellungen, Berlin

2010 "Helter Skelter 2010", Kulturpalast Wedding International, Berlin
        "Nichts ausser Zeichnungen vol.4", 
        Walden Kunstausstellungen in Berlin, Hamburg, Münster und Maastricht, NL
        "South of the Border", Neues Problem bei Oberwelt e.V., Stuttgart

2009 "Nichts ausser Zeichnungen vol.3",

        Walden Kunstausstellungen im Rondeel Art Space, Maastricht, NL

        "in Berlin kann man eh nicht leben, wenn man sich ernsthaft mit Kunst abgibt",

        Neues Problem, Berlin

        6. Berliner Kunstsalon, bei Walden Kunstausstellungen, Berlin

        "pole position", Walden Kunstausstellungen, Berlin

        "Zirkus Minimus",

        Walden Kunstausstellungen auf der Preview Kunstmesse, Berlin

        "Ultrahocherhitzt", Pavillon am Milchhof, Berlin     

2008 "Die Angst reist immer mit", Neues Problem, Berlin

        "Walden im UFO", Walden Kunstausstellungen im U.FO Projekthaus Hamburg

        5. Berliner Kunstsalon, Walden Kunstausstellungen und Neues Problem, Berlin

2007 "Die Tür für eine andere Zukunft aufmachen", Neues Problem, Berlin

        4. Berliner Kunstsalon, Neues Problem, Berlin

        "OLD SCHOOL are you experienced? We are!",
        Ateliergemeinschaft Milchhof, Berlin

2006 "Glück Auf", Neues Problem, Berlin

2005 "30+", Neues Problem, Berlin

        "Nothing except drawings Vol.2", Walden Kunstausstellungen im

        Quartair / Centres from the edges, Den Haag, NL

2004 INGAN 1, Rosenthaler Straße 71, Berlin

        "Nichts ausser Zeichnungen", Walden Kunstausstellung, Berlin

2003 "30 Claims", Neues Problem, Berlin

        "Du brauchst die Energie", Neues Problem, Berlin

        Dorothy W. and C. Lawson Reed, Jr.Gallery, Cincinnati, Ohio, USA

        "Neuschnee", UDK Berlin, Berlin

2002 Magistrale, Berlin
        "Wintergarten", UDK Berlin, Berlin

2000 Junge Kunst im Fokus, Bielefelder Kunstverein, Bielefeld

        Offenes Atelier, Pfefferberg, Berlin

1998 Art multiple,Fachmesse für Druckgrafik, Düsseldorf

        Diplomausstellung, FH Münster

1997 Galerie Zwischenraum, Münster

        Galerie Torhaus, Münster

1996 Kloster Schloß Bentlage, Rheine

        Galerie Torhaus, Münster

 

Biografisches


1965 geboren in Epe, NRW

1981-

1984 Ausbildung zum Schauwerbegestalter

1992 Fachabitur

1994-

1999 Studium der visuellen Kommunikation an der FH Münster

1998 Arbeitsaufenthalt bei Patsfall Graphics, Inc. Cincinnati, Ohio, USA

2001-

2004 Postgraduales Masterstudium "Art in Context", Institut für Kunst im Kontext,

        Fakultät Bildende Kunst der Universität der Künste Berlin

2004 Master of Art / Art in Context

 

lebt und arbeitet in Berlin

 

 

Website Security Testvulnerability scan
parasites scan